Information

Schweinerassen: Schwein von Ossabaw Island

Schweinerassen: Schwein von Ossabaw Island

Herkunfts-, Diffusions- und Produktionseigenschaften

Herkunftsgebiet: Vereinigte Staaten (Georgia).

Im Jahr 1500 brachten spanische Entdecker eine Schweinepopulation nach Amerika, die die ursprüngliche Population von Haus- und Wildschweinen im Süden der Vereinigten Staaten wurde. Eine dieser wichtigen und ungewöhnlichen Rassen ist die Ossabaw, eine wilde Rasse, die auf Ossabaw Island vor der Küste von Georgia in der Nähe von Savanna vorkommt. Ossabaw-Schweine sind die genetischen Vertreter, die den historischen Blutlinien Spaniens am nächsten stehen, da die Population auf der Insel blieb, wo sie nicht mit Rassen auf dem Festland in Kontakt kamen.

Morphologische Eigenschaften

Obwohl diese Schweine so klein sind, dass sie etwa 50 kg wiegen, haben sie sich an den Nahrungskreislauf der Insel angepasst und können die Menge an Fett speichern, die es ihnen ermöglicht, die schwierige Jahreszeit zu überwinden, wenn es an Futter mangelt. Das Ossabaw-Schwein ist normalerweise schwarz, obwohl einige schwarz mit Weiß gesprenkelt oder eine hell gesprenkelte Farbe mit Schwarz sind. Die Erwachsenen sind haarig und haben dicke und raue Borsten im Nacken und am Rücken. Der Kopf und die Schultern sind schwer, aber das hindert ihn nicht daran, im dichten Busch der Insel beweglich und schnell zu sein.


Ossabaw Island Pig (Foto http://ossabawisland.org)


Ossabaw Island Pig (Foto http://ossabawisland.org)


Video: Kunekune-Schweine aus Schwanewede sind sau-cool (Januar 2022).