Sonstiges

Pflanzen und Blumen in Montana

Pflanzen und Blumen in Montana

Holzanemone (Anemone nemorosa) in einem Frühlingswaldbild von Lars Lachmann von Fotolia.com

Machen Sie einen Spaziergang durch den Wald, in den Bergen oder entlang der Ufer der Flüsse und Bäche in Montana und Sie werden Blumen und Pflanzen von großen Bäumen bis zu kleinen Wiesenblumen sehen, die im Staat heimisch sind. Dieselben Blumen sind im Handel für den Hausgärtner erhältlich, der einen natürlichen Montana-Garten anlegen möchte.

Subalpine Tanne

Die subalpine Tanne Abies lasiocarpa (Hook.) Nutt. Ist ein Baum, der 30 bis 50 Fuß hoch wird und groß genug ist, um ein Schattenbaum in einem kleinen Garten zu sein. Die Pflanze produziert blaugrüne Nadeln und aufrechte, lila gefärbte Tannenzapfen. Hirsche, Elche, Dickhornschafe und Elche fressen die Rinde direkt vom Baum. Pflanzen Sie subalpine Tannen in voller Sonne, Halbschatten oder Vollschatten und in einem feuchten bis trockenen, kiesigen oder sandigen Lehmboden. Der Baum bietet Platz für Vögel und Kleintiere.

  • Machen Sie einen Spaziergang durch den Wald, in den Bergen oder entlang der Ufer der Flüsse und Bäche in Montana und Sie werden Blumen und Pflanzen von großen Bäumen bis zu kleinen Wiesenblumen sehen, die im Staat heimisch sind.
  • Dieselben Blumen sind im Handel für den Hausgärtner erhältlich, der einen natürlichen Montana-Garten anlegen möchte.

Kanadische Anemone

Die kanadische Anemone Anemone canadensis L. ist auch als Rundblatt-Fingerhut, Kanadische Anemone, Windblume und Wiesenanemone bekannt und gehört zur Familie der Butterblumen. Die Pflanze produziert Blätter um die Basis und Stängel, die 1 bis 2 Fuß hoch werden, jedes mit einem Kreis von Blättern mit einer einzelnen weißen Blume in der Mitte, die im April, Mai und Juni blüht. Pflanzen Sie kanadische Anemonen im Halb- oder Vollschatten und auf einem feuchten, sandigen Boden.

Herzblatt Leopardbane

Herzblatt-Leopardbane, Arnica cordifolia, ist auch als Herzblatt-Arnika bekannt und gehört zur Familie der Aster. Die Pflanze produziert herzförmige grüne Blätter, die an der Basis von 8 bis 20 Zoll langen Stielen wachsen. Jeder Stiel enthält ein bis drei kleine gelbe Blüten, die von Mai bis August blühen. Pflanzen Sie Herzblatt-Leopardbane im Halbschatten und in einem Boden, der feucht bis trocken ist.

  • Die kanadische Anemone Anemone canadensis L. ist auch als Rundblatt-Fingerhut, Kanadische Anemone, Windblume und Wiesenanemone bekannt und gehört zur Familie der Butterblumen.
  • Pflanzen Sie Herzblatt-Leopardbane im Halbschatten und in einem Boden, der feucht bis trocken ist.

Große Beifußbürste

Big Sagebrush, Artemisia tridentata, wird auch als Great Basin Sagebrush bezeichnet und gehört zur Familie der Aster. Die Pflanze ist ein immergrüner Strauch und wächst bis zu 9 Fuß hoch mit einer fast ebenso breiten Verbreitung. Der Strauch zeigt kleine, samtige, silberne Blätter und kleine, gelbe Blüten, die im Juni blühen. Pflanzen Sie eine große Beifußbürste in voller Sonne und auf trockenem, felsigem Boden. Die Pflanze ist eine Nahrungsquelle für Hirsche, Elche, Elche, Antilopen, Dickhornschafe und Salbeihuhn.

Blaues Grama

Das blaue Grama, Bouteloua gracilis, ist ein Ziergras, das 12 bis 14 Zoll hoch wird und dünne Blätter, gelbe Blüten, die von Juli bis Oktober blühen, und blaugrüne Samenköpfe, die horizontal von den Spitzen der Stängel wachsen. In Montana wächst die Pflanze als Grasnarbe. Pflanzen Sie blaues Grama in voller Sonne und auf trockenem Boden. Die Pflanze zieht sowohl Vögel als auch Schmetterlinge in den Garten.

  • Big Sagebrush, Artemisia tridentata, wird auch als Great Basin Sagebrush bezeichnet und gehört zur Familie der Aster.
  • Blaues Grama, Bouteloua gracilis, ist ein Ziergras, das 12 bis 14 Zoll hoch wird und dünne Blätter, gelbe Blüten, die von Juli bis Oktober blühen, und blaugrüne Samenköpfe, die horizontal von den Spitzen der Stängel wachsen.


Schau das Video: Wetterhelden - Pflanzen für trockene und sonnige Standorte (Januar 2022).