Information

Der Lebenszyklus eines Löwenzahns

Der Lebenszyklus eines Löwenzahns


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Keimung

Alles beginnt mit einem Samen. Der Samen eines Löwenzahns ist ungefähr 1/8-Zoll lang und wenn die Bedingungen ideal sind, beginnt der Samen direkt auf der Bodenoberfläche zu keimen (zu wachsen). Keimung ist wahrscheinlicher, wenn der Boden feucht ist und eine Temperatur nahe 77 Grad F hat; Samen können jedoch immer noch bei Bodentemperaturen von nur 50 ° F wachsen. Je mehr Licht, desto wahrscheinlicher keimen die Samen. Das Keimlingsstadium, in dem die Pflanze zum ersten Mal eine Blattkrone in Bodennähe bildet (aber bevor ein Stiel aufsteigt und eine Blume bildet), dauert etwa acht bis 15 Wochen. Gleichzeitig wachsen Wurzeln einige Zentimeter tief in den Boden.

Blüte

Der Löwenzahn kann einen langen heiligen Stiel bilden, der 6 bis 24 Zoll lang ist und kurz nach dem Keimlingsstadium eine Blume darauf hat. Auf dem Stiel wächst ein gelber Blütenkopf. Bevor dies geschieht, können Löwenzahnpflanzen von grasenden Tieren gemäht oder aufgefressen werden, aber sie gedeihen immer noch und wachsen schließlich Blumen, wenn sie die Gelegenheit dazu haben. In der Tat können Löwenzahnpflanzen im Laufe der Jahre bis zu 10 Zoll im Durchmesser wachsen. Sobald die Stiele wachsen, wachsen Löwenzahnblüten.

  • Alles beginnt mit einem Samen.
  • Der Samen eines Löwenzahns ist ungefähr 1/8-Zoll lang und wenn die Bedingungen ideal sind, beginnt der Samen direkt auf der Bodenoberfläche zu keimen (zu wachsen).

Reproduktion

Löwenzahnblüten verändern sich und entwickeln sich zu winzigen Samen. (Löwenzahn ist asexuell, daher müssen sie nicht bestäubt werden, um sich zu vermehren.) Die Samen sind an Strukturen befestigt, die wie Fallschirme geformt sind, die Pappus genannt werden. Wenn der Wind weht, tragen die Pappusse die Samen kilometerweit. Die Samen landen und der Zyklus beginnt erneut, wenn die Bedingungen stimmen. In der Zwischenzeit ruhen die ursprünglichen Löwenzahnpflanzen bei kaltem Wetter oder blühen bei warmem Wetter weiter, um noch mehr Samen zu bilden.

Löwenzahn wachsen?

Der Löwenzahn wird von vielen Gärtnern als störend empfunden, obwohl er aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften häufig angebaut und geerntet wird. Diese Blüte schließt sich nach jedem Sonnenuntergang und öffnet sich im Morgengrauen wieder, bis der Löwenzahn auszutrocknen beginnt. Dann beginnen die Blütenblätter abzufallen. Die Pappi wachsen zu einer empfindlichen Kugel heran und jeder gibt seinen Samen mit geringem Widerstand an den Wind oder andere Kräfte ab. Sie können auch dazu beitragen, dass sich Samen an Tiere, Insekten, Menschen oder andere Gegenstände binden, die mit verwurzeltem Löwenzahn oder in der Luft befindlichen Samen in Kontakt kommen können. Dies ist der gleiche Grund, warum sie in freier Wildbahn leicht außer Kontrolle geraten können. In den meisten Fällen muss sich ein vom Wind getragenes Saatgut nur zwischen einigen Grashalmen nach unten arbeiten, um die Bodenoberfläche zu erreichen.

  • Löwenzahnblüten verändern sich und entwickeln sich zu winzigen Samen.
  • (Die Pappi wachsen zu einer empfindlichen Kugel heran und jeder gibt seinen Samen mit geringem Widerstand an den Wind oder andere Kräfte ab.


Schau das Video: ISY CHEESY LEBENSZYKLUS IN MINECRAFT - Von MAUS zum MÄDCHEN (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Arar

    Ich trete bei. Also passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  2. Puti'on

    Ich werde mich behandeln werde nicht zustimmen

  3. Coltrane

    wunderbar, sehr gute Nachricht

  4. Kazijas

    SuperDuper



Eine Nachricht schreiben