Sonstiges

Über den Strauch Mahonia

Über den Strauch Mahonia


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mahonia sind einheimische Pflanzen, die im gesamten pazifischen Nordwesten reichlich wachsen. Sie sind eine robuste, pflegeleichte Pflanze, die sich unter den richtigen Bedingungen gut einbürgert.

Pazifischer Nordwesten Mahonia

Es gibt drei Rebsorten im pazifischen Nordwesten von Oregon. Die häufigste ist die Tall Oregon Traube (Mahonia aquifolium), die leicht 6 Fuß hoch werden kann. Zwei niedrig wachsende Nordwest-Mahonien, die durch unterirdische Stämme verbreitet sind. Langblättrige Oregon-Traube (Mahonia nervosa) ist ein kleiner Strauch (2 Fuß hoch) mit einem sehr langen Satz von Blättchen und einer farnartigen Form. Creeping Oregon Grape (Mahonia repens) ist nur 1 Fuß groß und hat bronze-rotes Herbstlaub. Alle drei sind sehr langlebige Nutzpflanzen. Weitere Attribute sind die gelb duftenden Blütenbüschel im Frühjahr.

  • Mahonia sind einheimische Pflanzen, die im gesamten pazifischen Nordwesten reichlich wachsen.
  • Langblättrige Oregon-Traube (Mahonia nervosa) ist ein kleiner Strauch (2 Fuß hoch) mit einem sehr langen Satz von Blättchen und einer farnartigen Form.

Wüste Mahonia

Glücklicherweise werden einige Mahonien aus Arizona, Texas und Mexiko in wärmeren Regionen wachsen. Eine ungewöhnliche Art ist Mahonia trifoliolata, die anstelle des traditionellen Blaus orange bis rote Beeren aufweist. Dieser hat wellige Blätter und behandelt trockene heiße Bedingungen. Nevin Mahonia (Mahonia nevinii) mit roten Beeren und dünnen, gezackten Blättern stammt nur aus Kalifornien. Das glänzendblättrige Mahonia (Mahonia pinnata) wird für seine sehr glänzenden Blätter begrüßt. Desert Mahonia (Mahonia freemontii), das in der Mohave-Wüste wächst, hat fette, stachelige Blätter mit markanten Adern. Desert Mahonia hebt sich durch seine gelben Beeren von den anderen ab.

  • Glücklicherweise werden einige Mahonien aus Arizona, Texas und Mexiko in wärmeren Regionen wachsen.
  • Eine ungewöhnliche Art ist Mahonia trifoliolata, die anstelle des traditionellen Blaus orange bis rote Beeren aufweist.

Chinesisches und japanisches Mahonia

Die chinesische Version der gemeinsamen Oregon-Traube weist sehr unterschiedliche Merkmale auf. Chinesisches Mahonia (Mahonia fortunei) hat Blätter, die eher Farn oder Bambus ähneln. Das Laub ist nicht dick und stachelig, sondern zart und graugrün. Die niedrig wachsende chinesische Stechpalmen-Traube (Mahonia lamariifolia) erinnert eher an die niedriger wachsenden Oregon-Trauben. Leatherleaf Mahonia (Mahonia gracilipes) ist eine sehr dekorative japanische Art. Das ungewöhnlichste Merkmal sind die Trauben roter Blüten mit gelben Zentren. Die Beeren sind größer als die meisten und nicht so bitter.

  • Die chinesische Version der gemeinsamen Oregon-Traube weist sehr unterschiedliche Merkmale auf.
  • Chinesisches Mahonia (Mahonia fortunei) hat Blätter, die eher Farn oder Bambus ähneln.

Wachsendes Mahonia

Die meisten Mahonien sind nicht pingelig in Bezug auf den Bodentyp. Sie bevorzugen einen Nachmittagssonnenschutz, der durch Pflanzen unter Bäumen erreicht werden kann. Diese Pflanzen benötigen wenig Wasser, sehen aber in sehr heißen Perioden besser bewässert aus. Ein Schnitt ist nicht erforderlich, aber die größeren Arten wie die Tall Oregon Grape können auf Wunsch kürzer geschnitten werden. Entfernen Sie tote oder beschädigte Blätter in jeder Feder, damit sie gut aussehen. Wenn der Boden reich an organischen Stoffen ist, muss nicht gedüngt werden.

Verwendet

Oregon Grape hat eine leuchtend gelbe Innenrinde, die einen großartigen Farbstoff ergibt. Indianer verwendeten diesen gelben Farbstoff und machten auch einen lila Farbstoff aus den Beeren. Sie nutzten die Beeren auch als Nahrungsquelle, die bis heute fortgesetzt wird. Oregon Traubenwein und Gelee werden beide aus dem Saft hergestellt. Der Geschmack ist gut, aber bitter, daher benötigen die Rezepte normalerweise viel Zucker. Vögel mögen die Beeren sehr, daher ist dies allein ein guter Grund, sie anzubauen. Mahonia enthält ein Alkaloid Berberin, das entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften hat, aber nur von Experten der Botanischen Medizin verwendet werden sollte.

  • Die meisten Mahonien sind nicht pingelig in Bezug auf den Bodentyp.
  • Oregon Traubenwein und Gelee werden beide aus dem Saft hergestellt.

Geschichte

In älteren Gartenbaubüchern werden möglicherweise Oregon-Trauben und andere Mahonia-Arten als Berberis aufgeführt. Manchmal wird der gebräuchliche Name für Mahonia auch als Berberitze aufgeführt. Dies liegt daran, dass beide aus der Familie der Berberis stammen und sehr eng miteinander verwandt sind. Aus diesem Grund wurde der Name im Laufe der Jahre hin und her geändert. Ab sofort geben sich Botaniker damit zufrieden, diese Sträucher Mahonia zu nennen.


Schau das Video: PRUNING MAHONIA (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Kopecky

    Da kommt nichts raus

  2. Odakota

    Es stimmt! Ich denke, das ist eine gute Idee.

  3. Milar

    Ich las, wie ein Blog abonnieren. Frage: Wie?

  4. Zulkigore

    Ich würde gerne weitermachen ... Abonniert dem Kanal :)

  5. Moryn

    Bravo, diese brillante Idee ist gerade eingraviert

  6. Dalkis

    Wacker, it seems to me an excellent idea

  7. Aethelstan

    Ich stimme zu, die nützliche Nachricht

  8. Boadhagh

    Um über dieses Thema zu sprechen, ist es möglich.



Eine Nachricht schreiben