Sonstiges

Wie man Feigenbäume aus einem Samen züchtet

Wie man Feigenbäume aus einem Samen züchtet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

, frisch, reif, Feige, Bild von Accent von Fotolia.com

Es gibt über 1.000 Arten von Feigenbäumen und die meisten bevorzugen warmes, tropisches Klima. Überreste von Feigenbäumen wurden bereits vor 5.000 Jahren in archäologischen Stätten gefunden und spielten in vielen der ersten menschlichen Kulturen der Welt eine wichtige Rolle. Feigenbäume bringen süße, saftige Früchte hervor und können eine Höhe von mehr als 50 Fuß erreichen. Sie neigen dazu, sich seitlich auszudehnen, manchmal doppelt so breit wie sie hoch sind. Um einen Feigenbaum aus einem Samen zu züchten, müssen Sie Zugang zu gedüngten Samen haben, wie sie beispielsweise in Griechenland und der Türkei angebaut werden.

Reinigen Sie die Samen, indem Sie sie unter warmes Wasser laufen lassen und mit den Händen alle Fleischreste entfernen. Versuchen Sie, die Samen einige Tage lang einzuweichen, um zähe Partikel zu lösen, und lassen Sie sie anschließend vollständig trocknen.

  • Es gibt über 1.000 Arten von Feigenbäumen und die meisten bevorzugen warmes, tropisches Klima.
  • Um einen Feigenbaum aus einem Samen zu züchten, müssen Sie Zugang zu gedüngten Samen haben, wie sie beispielsweise in Griechenland und der Türkei angebaut werden.

Füllen Sie ein flaches Tablett mit einer Tiefe von nicht mehr als 6 Zoll mit 50 Prozent Perlit und 50 Prozent Blumenerde. Gründlich mischen.

Feigenkerne in die Erde schieben und leicht mit Schmutz bedecken. Samen sollten nicht mehr als ½ Zoll unter der Oberfläche und 1 bis 2 Zoll voneinander entfernt sein.

Stellen Sie Ihren Behälter acht oder mehr Stunden am Tag direktem Sonnenlicht aus.

Halten Sie den Boden feucht, indem Sie die Samen ein- bis zweimal täglich mit Wasser besprühen. Übergießen Sie den Boden mit Wasser, sobald die obersten 1 Zoll des Bodens zu trocknen beginnen. Lassen Sie niemals stehendes Wasser zu, da dies Ihre Samen töten könnte.

  • Füllen Sie ein flaches Tablett mit einer Tiefe von nicht mehr als 6 Zoll mit 50 Prozent Perlit und 50 Prozent Blumenerde.
  • Halten Sie den Boden feucht, indem Sie die Samen ein- bis zweimal täglich mit Wasser besprühen.

Pflanzen Sie die Sämlinge in ihren eigenen Topf oder ins Freie, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Die Samen keimen in 10 bis 24 Tagen und können transplantiert werden, nachdem ein zweites Blattpaar ausgewachsen ist.

Feigenbäume können riesig sein und sollten in weitläufigen Bereichen gepflanzt werden, die 20 bis 30 Fuß voneinander entfernt sind.

Neue Feigenbäume überstehen die Gefriertemperaturen nicht und sollten im Haus gehalten werden, bis die Frostgefahr vorbei ist.


Schau das Video: Feigenbaum. Feige in Deutschland halten Infos, Anleitung, Überwinterung (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Kajar

    Ich glaube, dass Sie einen Fehler machen. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Maile mir eine PM, wir reden.

  2. Conall Cernach

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Wir werden diskutieren.

  3. Ryton

    das Ergebnis wird gut sein

  4. Zolokree

    Welche Worte ... super

  5. Dirn

    der Unvergleichliche Satz gefällt mir sehr gut :)



Eine Nachricht schreiben