Sammlungen

Einen Schmetterlingsstrauch aus Stecklingen züchten

Einen Schmetterlingsstrauch aus Stecklingen züchten

Schmetterlingsbild von Palmen von Fotolia.com

Ein sicherer Weg, um Schmetterlinge in Ihren Garten zu locken, ist das Züchten von Schmetterlingsbüschen. Um eine neue Pflanze zu starten, ohne eine kaufen zu müssen, können Sie immer einen Schmetterlingsstrauch aus Stecklingen züchten. Jeder Schnitt wird schließlich zu einer Pflanze voller Größe.

Warten Sie, bis der Herbst einen brauchbaren Schnitt gesammelt hat, indem Sie die Spitze eines Astes direkt über einem Satz Blätter abschneiden. Nehmen Sie den Schnitt aus dem Busch, indem Sie den Ast unmittelbar unter einem anderen Satz Blätter abschneiden. Ihr Schnitt muss mindestens sechs Zoll lang sein.

  • Ein sicherer Weg, um Schmetterlinge in Ihren Garten zu locken, ist das Züchten von Schmetterlingsbüschen.
  • Nehmen Sie den Schnitt aus dem Busch, indem Sie den Ast unmittelbar unter einem anderen Satz Blätter abschneiden.

Entfernen Sie alle unteren Blätter vom Schnitt, und lassen Sie den obersten Satz Blätter auf dem Schnitt und intakt. Sie können diese unteren Blätter mit Ihren Scheren abschneiden oder sie zwischen Ihren Fingernägeln abklemmen.

Tauchen Sie die Basis des Schnitts in eine kleine Schüssel mit Wasser und dann sofort in das bis zu 1 Zoll tiefe Wurzelhormon. Das Wasser hilft beim Schneiden, das Pulver festzuhalten.

Füllen Sie einen Blumentopf mit Blumenerde und befeuchten Sie den Boden gut, aber lassen Sie ihn nicht zu feucht werden. Stecken Sie den Schnitt 4 Zoll tief in den Boden, wobei die oberen Blätter über der Oberfläche hervorstehen.

Stellen Sie den Topf in ein warmes, sonniges Fenster, wo er nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Halten Sie den Boden um den Schnitt herum feucht, da er in den nächsten zwei bis vier Wochen wurzelt.

  • Entfernen Sie alle unteren Blätter vom Schnitt, und lassen Sie den obersten Satz Blätter auf dem Schnitt und intakt.
  • Tauchen Sie die Basis des Schnitts in eine kleine Schüssel mit Wasser und dann sofort in das bis zu 1 Zoll tiefe Wurzelhormon.

Bewegen Sie den Schnitt in ein neues Fenster, in dem direktes Sonnenlicht möglich ist, und gießen Sie ihn regelmäßig, wenn der Boden trocken ist. Bis Mitte bis Ende des Frühlings sollte der Schnitt in einem vollsonnigen Bereich mit guter Drainage in Ihren Garten gepflanzt werden.

Beschriften Sie Ihre Stecklinge unbedingt, wenn Sie aus mehr als einer Sorte Schmetterlingsstrauch geschnitten haben, um Ihre neuen Pflanzen organisiert zu halten.


Schau das Video: Lavendel als Steckling vermehren (Januar 2022).