Sammlungen

Wie man goldenen Hopfen pflanzt und pflegt

Wie man goldenen Hopfen pflanzt und pflegt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Goldener Hopfen wird für seine gelbgrünen Blätter geschätzt und als Zierrebe verwendet, die Zäune oder Gitter wachsen lässt und Privatsphäre und Hintergrundgrün bietet. Als Staude wachsen und produzieren Pflanzenhopfen jedes Jahr weiter, obwohl sie im Winter absterben und die alten Reben entfernt werden müssen. Pflanzen Sie im Frühjahr goldenen Hopfen, nachdem das letzte erwartete Frostdatum verstrichen ist.

Wählen Sie ein Gebiet mit voller Sonne und gut durchlässigem Boden. Legen Sie eine 3 bis 6 Zoll Schicht Kompost über die Pflanzfläche und fügen Sie 2 Esslöffel Allzweckdünger pro Pflanze hinzu. Bis der Kompost in den Boden gelangt, um die Entwässerung und die Bodenernährung zu unterstützen.

  • Goldener Hopfen wird für seine gelbgrünen Blätter geschätzt und als Zierrebe verwendet, die Zäune oder Gitter wachsen lässt und Privatsphäre und Hintergrundgrün bietet.
  • Als Staude wachsen und produzieren Pflanzenhopfen jedes Jahr weiter, obwohl sie im Winter absterben und die alten Reben entfernt werden müssen.

Installieren Sie ein Gitter hinter dem Pflanzbereich oder pflanzen Sie Hopfen entlang eines Zauns. Weinreben benötigen zum Klettern eine Stützstruktur.

Graben Sie einen 12 Zoll tiefen Graben, der 1 Zoll länger ist als das Hopfen-Rhizom oder der Wurzelabschnitt, aus dem die Pflanze wächst. Legen Sie das Rhizom mit den Knospen nach oben in den Graben und bedecken Sie es mit 1 Zoll Erde. Raum Rhizome 3 Fuß voneinander entfernt.

Legen Sie eine 2-Zoll-Schicht Mulch über die Bepflanzung. Das Mulchen bewahrt die Bodenfeuchtigkeit und verhindert das Wachstum von Unkraut. Bewässern Sie den Pflanzbereich nach der Aussaat, bis der Boden feucht ist, und gießen Sie ihn dann nach Bedarf weiter, um die Feuchtigkeit aufrechtzuerhalten.

  • Installieren Sie ein Gitter hinter dem Pflanzbereich oder pflanzen Sie Hopfen entlang eines Zauns.
  • Graben Sie einen 12 Zoll tiefen Graben, der 1 Zoll länger ist als das Hopfen-Rhizom oder der Wurzelabschnitt, aus dem die Pflanze wächst.

Schneiden Sie alle Triebe von jedem Rhizom ab, mit Ausnahme der drei stärksten, wenn sie 1 Fuß lang sind. Führen Sie die restlichen Triebe auf das Gitter und wickeln Sie sie im Uhrzeigersinn auf, bis sie selbstständig darauf klettern.

Schneiden Sie die Reben im Herbst auf 2 Fuß zurück, sobald sie absterben. Begraben Sie die Reben im Graben, wenn Sie mehr Hopfen vermehren möchten, da die vergrabenen Reben Knospen produzieren.

Die folgende Quelle mit zusätzlichem Kompost und Allzweckdünger düngen. Fügen Sie im Hochsommer einen halben Teelöffel Stickstoffdünger hinzu.

Ernten Sie die Blütenkegel im Frühherbst, wenn sie trocknen und sich papierartig anfühlen. Trocknen Sie sie eine Woche lang, bevor Sie sie zur Bierherstellung verwenden.

Reife Reben können eine Höhe von bis zu 12 Fuß erreichen.

Hopfen ist anfällig für Mehltau und Insektenbefall. Sorgen Sie für eine gute Luftzirkulation und verhindern Sie, dass Unkraut um die Pflanzen herum wächst, um diese Probleme zu vermeiden.


Schau das Video: Ippenburger Gartentipps: Wie werden Hopfen gepflanzt? (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Hotah

    Das ist kein Witz!

  2. Guadalupe

    Darin ist etwas. Ich stimme Ihnen zu, danke für die Hilfe in dieser Frage. Wie immer ist alles genial einfach.



Eine Nachricht schreiben