Interessant

Informationen zu Dappled Willow Shrubs

Informationen zu Dappled Willow Shrubs

Das bunte rosa, weiße und grüne Laub eines Dappled Willow-Strauchs (Salix integra „Hakuro Nishiki“) verleiht einem Garten einen Funken Farbe und Interesse. Sie können in einer gemischten Strauchgrenze, einer mehrjährigen Grenze, in einer Masse oder als Akzentpflanzen verwendet werden.

Beschreibung

Dappled Willow-Sträucher haben in jungen Jahren eine sich ausbreitende Starburst-Form, entwickeln jedoch im Laufe der Reife eine herabhängende Springbrunnenform. Sie werden normalerweise 4 bis 6 Fuß groß und breit, können aber bis zu 10 Fuß hoch werden.

Das melierte grün-weiße Laub von Dappled Willows färbt sich im späten Frühling oder Frühsommer lachsrosa. Die Blätter färben sich goldgelb und bleiben bis zum späten Herbst auf den Sträuchern. Gelbe Kätzchen erscheinen im Frühjahr, bevor die Blätter herausknospen.

  • Das bunte rosa, weiße und grüne Laub eines Dappled Willow-Strauchs (Salix integra „Hakuro Nishiki“) verleiht einem Garten einen Funken Farbe und Interesse.
  • Dappled Willow-Sträucher haben in jungen Jahren eine sich ausbreitende Starburst-Form, entwickeln jedoch im Laufe der Reife eine herabhängende Springbrunnenform.

Kultur

Dappled Willow-Sträucher sind in den USDA-Zonen 5 bis 8 winterhart, haben aber eine bessere Laubfarbe, wenn die Sommer kühler sind. Sie wachsen in voller Sonne bis Halbschatten und benötigen regelmäßige Feuchtigkeit.

Durch das Beschneiden im Frühjahr können die Sträucher im Sommer die beste Blattfarbe und im Winter die Zweigfarbe entwickeln. Entfernen Sie alle Gliedmaßen mit vollständig grünem Laub, um zu verhindern, dass die gesamte Pflanze wieder festes Grün annimmt. Um ein dichtes Wachstum zu fördern, schneiden Sie die Gliedmaßen auf 30 cm Höhe zurück. Entfernen Sie für eine offenere Pflanze jedes Jahr ein Drittel der ältesten Gliedmaßen.

Schädlinge

Zahlreiche Schädlinge befallen Dappled Willow-Sträucher wie Blattläuse, Käfer, Bohrer, Raupen, Spitzenwanzen und Schuppeninsekten.

  • Dappled Willow-Sträucher sind in den USDA-Zonen 5 bis 8 winterhart, haben aber eine bessere Laubfarbe, wenn die Sommer kühler sind.
  • Durch das Beschneiden im Frühjahr können die Sträucher im Sommer die beste Blattfarbe und im Winter die Zweigfarbe entwickeln.

Krankheiten

Dappled Willow-Sträucher sind anfällig für häufige Pilz- und Bakterienkrankheiten, einschließlich Seuchen, Krebs, Kronengallen, Blattflecken, Mehltau, Rost und Krusten.

Andere Namen

Dapples Willows werden auch Dappled Japanese Willows und Variegated Willows genannt. Sie können als "Hakuro Hishiki", "Fuji Nishiki", "Fuji Koriangi", "Albomarginata" oder "Albo-Maculata" bezeichnet werden.


Schau das Video: Dappled Willow 3 Months After A Severe Pruning Results of Coppicing a Dappled Willow (Januar 2022).