Interessant

Unkrautvernichter für Bermuda-Rasen

Unkrautvernichter für Bermuda-Rasen

Gras Bild von Archana Bhartia von Fotolia.com

Bermuda-Gras (Cynodon spp.) Wird in mehr als 100 Ländern als Rasen- und Futterpflanze in der warmen Jahreszeit gefunden. Die richtige Auswahl und Anwendung von Herbiziden schützt das Bermudagras vor Schäden.

Unkrautprobleme

Unkräuter gelten als schwere Schädlinge im Bermudagras. Während eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung zur Unkrautbekämpfung beiträgt, führen Umweltstress oder Versäumnisse bei der Bewirtschaftung häufig zu einer raschen Unkrautinvasion. Zu den in Bermuda vorkommenden Unkräutern gehören Laubkraut, Löwenzahn, Klee, Dichondra und Henbit. Grasunkräuter wie Krabbengras, Dallisgras, Bahia-Gras und blaues Gras sind ebenfalls häufige Probleme, so die Texas Cooperative Extension.

  • Bermuda-Gras (Cynodon spp.)
  • Während eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung zur Unkrautbekämpfung beiträgt, führen Umweltstress oder Versäumnisse bei der Bewirtschaftung häufig zu einer raschen Unkrautinvasion.

Herbizidfunktion

Herbizide, die auf Bermuda-Rasenflächen sicher sind, sind selektiv und zielen nur auf bestimmte Pflanzen ab. Unkräuter konkurrieren mit Bermuda um Bodennährstoffe, Wasser und Raum, wodurch die Bermuda anfällig für vermehrte Unkrautinvasion und Schädlingsprobleme wird. Unkraut wächst schnell und vermehrt sich leicht und neigt dazu, eine Bermuda-Weide oder einen Rasen vollständig zu übernehmen.

Arten der Unkrautbekämpfung

Es gibt zwei Arten der selektiven Unkrautbekämpfung für die Anwendung auf Bermudagras. Vorauflaufende Herbizide zielen auf die Samen im Boden ab. In der Regel nach dem Auftragen durch Pflügen oder Bewässerung in den Boden eingearbeitet, stoppen die Vor-Emergenzien die Keimung der Unkrautsamen. Selektive Herbizide nach dem Auflaufen töten Pflanzen ab, nachdem sie zu wachsen beginnen. Die Anwendung erfolgt normalerweise, wenn Unkräuter zwischen 2 und 4 Zoll groß sind oder im Herbst, wenn Pflanzen Nährstoffe speichern. Diese Art von Herbizid unterbricht verschiedene chemische Prozesse wie Photosynthese, Wurzelwachstum und Proteinproduktion.

  • Herbizide, die auf Bermudarasen sicher sind, sind selektiv und zielen nur auf bestimmte Pflanzen ab.
  • Unkräuter konkurrieren mit Bermuda um Bodennährstoffe, Wasser und Raum, wodurch die Bermuda anfällig für vermehrte Unkrautinvasion und Schädlingsprobleme wird.

Bermuda-sichere Herbizide

Nicht alle Herbizide sind sicher, um Unkraut auf Bermuda-Rasenflächen abzutöten. Sicherere Herbizide für die etablierte Bermuda-Anwendung umfassen Metsulfuron, 2,4-D, MCPP, Dicamba und MSMA. Zu den Herbiziden, die bei der Aussaat auf Bermudagras sicher sind, gehören Foramsulfuron, Rimsulfuron, Trifloxysulfuron und Sulfosulfuron.

Überlegungen

Befolgen Sie bei der Anwendung von Herbiziden auf Bermuda die Anweisungen auf dem Etikett aller Hersteller. Das Auftragen von Herbiziden mit einer höheren Menge als der empfohlenen Aufwandmenge kann zu einer Beschädigung des Rasens führen. Die meisten Sprays müssen an Tagen unter 85 Grad mit wenig Wind und ohne Vorhersage von Regen angewendet werden. Der Garden Counselor, eine Informationswebsite zur Rasenpflege, empfiehlt, Unkrautvernichter auf reifen Rasenflächen anzuwenden und vier bis fünf Monate vor der Anwendung auf neu gepflanztem Gras zu warten.

  • Nicht alle Herbizide sind sicher, um Unkraut in Bermuda-Rasenflächen abzutöten.
  • Der Garden Counselor, eine Informationswebsite zur Rasenpflege, empfiehlt, Unkrautvernichter auf reifen Rasenflächen anzuwenden und vier bis fünf Monate vor der Anwendung auf neu gepflanztem Gras zu warten.


Schau das Video: Unkrautvernichter für den Rasen. Unkrautvernichter mit Rasendünger zur Rasenpflege (Januar 2022).