Sonstiges

Wie man Portulaca-Samen erntet

Wie man Portulaca-Samen erntet

Portulaca sind üppige kleine Sommerblüher, die in leuchtenden Neonfarben wie Gelb, Lachs, Rot, Rose, Rosa, Orange und Weiß kaum zu übersehen sind. Robuste Pflanzen, die in hellem Sonnenlicht gedeihen, Portulaca wachsen in nahezu jedem gut durchlässigen Boden, in Steingärten, an schwierigen Hängen, entlang eines Gartenwegs oder einer Blumenbeetgrenze oder eines Terrassenbehälters. Es ist nicht schwierig, am Ende der Vegetationsperiode Samen von gesundem Portulaca zu ernten. Pflanzen Sie die Samen für eine neue Farbdarstellung im nächsten Jahr.

Lassen Sie einige Portulakablüten am Ende der Blütezeit auf natürliche Weise an der Pflanze welken. Wählen Sie Blüten aus den gesündesten Pflanzen. Lassen Sie die Blüten so lange wie möglich auf den Pflanzen, bis sie absterben und braun werden. Achten Sie sorgfältig auf die Blüten, da zu lange Wartezeiten dazu führen können, dass die Samen auf den Boden ausgestoßen werden.

  • Portulaca sind üppige kleine Sommerblüher, die in leuchtenden Neonfarben wie Gelb, Lachs, Rot, Rose, Rosa, Orange und Weiß kaum zu übersehen sind.
  • Lassen Sie einige Portulakablüten am Ende der Blütezeit auf natürliche Weise an der Pflanze welken.

Ernten Sie die welken Blüten an einem trockenen Tag und ernten Sie niemals feuchte Samen. Schneiden Sie die Blüten und lassen Sie sie in einen Papiersack fallen. Schließen Sie die Oberseite des Sacks und legen Sie die Samen für ein bis zwei Wochen in einen warmen Raum.

Leeren Sie den Inhalt des Beutels in ein Sieb. Schütteln Sie das Sieb über einer Rührschüssel, um die winzigen Samen von den Pflanzenresten zu trennen. Die Samen sollten hart und spröde sein. Lassen Sie die Samen gegebenenfalls einige Tage in der Schüssel, bis sie vollständig trocken sind.

  • Ernten Sie die welken Blüten an einem trockenen Tag und ernten Sie niemals feuchte Samen.
  • Schütteln Sie das Sieb über einer Rührschüssel, um die winzigen Samen von den Pflanzenresten zu trennen.

Legen Sie die Samen in einen kleinen Papierumschlag. Beschriften Sie den Umschlag, damit Sie den Typ und die Farbe der Pflanze sowie das Erntedatum der Samen kennen. Lagern Sie die Samen bis zum Frühjahr an einem kühlen, trockenen Ort.


Schau das Video: Kompost und Kompostwasser für die Düngung mal anders (Januar 2022).