Information

Wie lange dauert der Anbau von Kirschtomaten?

Wie lange dauert der Anbau von Kirschtomaten?

Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Kirschtomaten, manchmal auch Salattomaten genannt, unterscheiden sich von anderen Tomatensorten aufgrund der kirschartigen Größe der Früchte. Die Kirschsorten haben gewöhnlich eine kürzere Vegetationsperiode als die größeren Obstsorten, obwohl einige neuere Hybriden in Standardgröße vergleichbar sind. Kirschtomaten werden üblicherweise für den Frischverzehr angebaut und nicht für Saucen oder Säfte.

Fälligkeitstermine

Die Reifedaten der Kirschtomaten variieren zwischen etwa 60 Tagen und fast 80 Tagen. Die Reifedaten geben die Anzahl der Tage zwischen dem Pflanzen und der Ernte reifer Früchte an. Viele Kirschtomatensorten werden als unbestimmt eingestuft, was bedeutet, dass die Reben bis zum Einfrieren im Herbst weiter wachsen. Sie produzieren auch weiterhin den ganzen Sommer über. Dies verlängert die Produktionszeit vom Reifedatum bis zum ersten Frost des Herbstes, sofern die Pflanze ausreichend Feuchtigkeit erhält.

  • Kirschtomaten, manchmal auch Salattomaten genannt, unterscheiden sich von anderen Tomatensorten aufgrund der kirschartigen Größe der Früchte.
  • Viele Kirschtomatensorten werden als unbestimmt eingestuft, was bedeutet, dass die Reben bis zum Einfrieren im Herbst weiter wachsen.

Pflanztermine

Tomaten aller Art gelten als zarte Pflanze, die keine Gefrierbedingungen verträgt. Pflanzen Sie Samen in den Garten oder verpflanzen Sie begonnene Pflanzen in den Garten, nach dem durchschnittlichen Datum des letzten Frosts im Frühjahr. Dieses Datum ist normalerweise in Gartenclubs oder beim örtlichen Beratungsbüro erhältlich. Beginnen Sie die Samen etwa sechs Wochen vor dem geplanten Transplantationstermin in Innenräumen.

Erntedaten

Kirschtomaten reifen etwa 1 Zoll im Durchmesser, wobei große Mengen Obst pro Pflanze produziert werden. Überwachen Sie die Früchte auf Farbveränderungen während der Reifung, anstatt sich auf eine Reihe von Daten zu verlassen. Temperaturschwankungen und andere Wetterschwankungen spielen eine Rolle bei der Reife der Pflanze und der Reifung der Früchte. Beispielsweise kann eine 70-tägige Reifung von Kirschtomaten bei kühlem und nassem Wetter länger dauern, bis die Früchte reif sind.

  • Tomaten aller Art gelten als zarte Pflanze, die keine Gefrierbedingungen verträgt.
  • Überwachen Sie die Früchte auf Farbveränderungen während der Reifung, anstatt sich auf eine Reihe von Daten zu verlassen.

Farbvariationen

Während die Kirschtomate allgemein als rote Frucht angesehen wird, gibt es einige Variationen in der Art. Die „Grüne Traube“ ist eine grüne mittelgroße Tomate, die in etwa 70 Tagen reift. "Sungold" reift schnell in weniger als 60 Tagen und liefert eine Orangenfrucht, während die "Yellow Pear" -Tomate wie der Name schon sagt und in etwa 80 Tagen reift.


Schau das Video: Tomaten anbauen Teil 12: Saatgut durch Gärung I Anleitung u0026 Tipps I Sorten erhalten, wie und warum (Januar 2022).