Sammlungen

Wie man erkennt, ob Macadamia-Nüsse reif sind

Wie man erkennt, ob Macadamia-Nüsse reif sind

Jupiterimages / Photos.com / Getty Images

Macadamia-Bäume wachsen in frostfreien Klimazonen, einschließlich tropischer und subtropischer Gebiete der Vereinigten Staaten. Der Baum blüht im Frühling, aber die Nüsse reifen nach der Bestäubung sechs bis acht Monate lang nicht. Lange, baumelnde Stängel halten mehrere Nüsse hoch im Baum, während sie reifen. Das Erkennen, wann die Nüsse reif sind, und das sofortige Ernten nach der Reife verhindern, dass sie verrotten, keimen oder von Insekten befallen werden.

Halten Sie den Bereich unter dem Baum ab Spätsommer frei von Schmutz. Harken Sie abgefallene Blätter und ziehen Sie Unkraut aus der Gegend. Die Nüsse fallen im Herbst vom Baum.

  • Macadamia-Bäume wachsen in frostfreien Klimazonen, einschließlich tropischer und subtropischer Gebiete der Vereinigten Staaten.
  • Halten Sie den Bereich unter dem Baum ab Spätsommer frei von Schmutz.

Gefallene Nüsse wöchentlich aufharken. Macadamia-Nüsse fallen von selbst, sobald sie reif sind. Rechen Sie, bis der Großteil der Nüsse gefallen ist, was bei einigen Baumarten regelmäßig vom Herbst bis zum Frühjahr auftritt.

Überprüfen Sie die geernteten Nüsse. Die meisten, die vom Baum fallen, sind voll ausgereift. Reife Nüsse haben eine grüne oder grünbraune Schale, die sich langsam aufspaltet. Die Schale in der Schale ist zum Zeitpunkt der Reife braun.

  • Gefallene Nüsse wöchentlich aufharken.
  • Macadamia-Nüsse fallen von selbst, sobald sie reif sind.

Ziehen Sie nach Bedarf reife Cluster im Baum nach unten und stoßen Sie den Cluster mit dem Rechen frei. Ziehen Sie nur diejenigen herunter, deren Schalen sich zu spalten beginnen. Macadamias fallen normalerweise, wenn sie reif sind, aber einige Cluster können sich nach dem reifen Stadium an den Zweig klammern.

Entsorgen Sie Nüsse mit rissigen Schalen, da diese zu keimen begonnen haben. Reife Macademia-Schalen beginnen sich zu spalten, aber nur überreife Macademia-Schalen teilen sich.

Entfernen Sie die grünen Schalen und trocknen Sie die Nüsse unmittelbar nach der Ernte zwei bis drei Wochen lang. Die Nüsse schälen und nach dem Trocknen rösten, um die längste Haltbarkeit zu gewährleisten.

Wenn Sie die Nüsse nicht rösten, frieren Sie sie ein. Die Nüsse sind nur wenige Wochen haltbar, wenn sie nicht geröstet oder gefroren sind.

Schütteln Sie den Baum nicht, um die Nüsse zu entfernen, da auch unterreife Nüsse fallen.


Schau das Video: Walnuss-Wissen: Wie Sie am besten ernten u0026 trocknen u0026 knacken (Januar 2022).