Interessant

Was bedeutet ein Blickball?

Was bedeutet ein Blickball?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Garten Ornament Bild von Dave von Fotolia.com

Blickkugeln oder Blickkugeln werden seit Jahrhunderten zur Dekoration von Gärten verwendet. Heute sind sie nur noch dekorative Objekte, die zwischen Pflanzen hervorschauen und den Garten widerspiegeln.

Frühe Verwendungen

Blickkugeln wurden erstmals im 13. Jahrhundert aus spirituellen und ästhetischen Gründen verwendet. Diese ersten Globen wurden von italienischen Handwerkern in Venedig handgefertigt und zierten oft Palastgärten. Europäische Könige glaubten, dass diese mundgeblasenen Glaskugeln magische, mystische Kräfte besaßen und dem Monarchen und seiner Familie viel Glück brachten.

Schutzkugeln

Die ersten blickenden Bälle waren wunderschön und bedeutungsvoll. Es wurde angenommen, dass sie böse Geister, Geister, Krankheiten und böswillige Eindringlinge abwehren. In einigen Kreisen wurde angenommen, dass sie den Eigentümer vor Hexen schützen. Wenn eine Gartenkugel in der Nähe der Tür platziert würde, würde die Hexe angeblich ihr Spiegelbild sehen und sich verängstigen, bevor sie einen bösen Zauber wirken würde.

  • Blickkugeln oder Blickkugeln werden seit Jahrhunderten zur Dekoration von Gärten verwendet.
  • In einigen Kreisen wurde angenommen, dass sie den Eigentümer vor Hexen schützen.

Meditation

Die Bälle, die oft eine reflektierende Oberfläche hatten, boten auch einen Ort für ruhige Meditation im Garten. Einige glaubten, dass das Starren in den Ball den Blick eins mit dem Universum werden ließ. Ein Betrachter könnte sich im Mittelpunkt des Globus verlieren und über die Geheimnisse des Lebens nachdenken.

Butler Balls

Im viktorianischen England waren Blickkugeln in Gärten Standard, wo man manchmal glaubte, dass sie Feen anziehen. Sie erschienen auch oft als Butlerbälle auf dem Esstisch. Butler benutzten sie, um über die Schulter der Gastgeberin zu spähen und die Teller und Getränke der Gäste zu überprüfen.

Globen heute

Im Amerika des frühen 20. Jahrhunderts wurden Gartenkugeln als Symbol für Status, Wohlstand und Erfolg in Gärten platziert. Der frühere Aberglaube und die Bedeutung gingen im Laufe der Zeit verloren, und heute werden die Kugeln nur noch als Gartenakzent verwendet. Bei richtiger Platzierung sollte der Blickkugel den gesamten Garten und den Himmel darüber widerspiegeln. Einige sind solarbetrieben und leuchten nachts.

  • Die Bälle, die oft eine reflektierende Oberfläche hatten, boten auch einen Ort für ruhige Meditation im Garten.
  • Im viktorianischen England waren Blickkugeln in Gärten Standard, wo man manchmal glaubte, dass sie Feen anziehen.


Schau das Video: Models, Modules, Microservices bessere Domänenmodelle mit den Modulen aus Java 9 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Joki

    Danke für eine Erklärung.

  2. Seignour

    Ich denke, du hast nicht Recht. Ich bin sicher. Wir werden darüber diskutieren. Per PN schreiben.

  3. Wilmer

    Für einen positiven Morgen muss ich nur ein paar Beiträge in meinem Lieblingsabschnitt in Ihrem Blog lesen

  4. Grojind

    Hallo zusammen !!!!!!!!!!

  5. Cumming

    This very good thought has to be purposely

  6. Landers

    Verstehe mich?

  7. Brett

    Es kommt mir nicht nahe. Gibt es andere Varianten?

  8. Ethelwulf

    Ich habe gedacht und die Nachricht entfernt



Eine Nachricht schreiben