Information

IRPEF-Sätze 2002-2003

IRPEF-Sätze 2002-2003


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

IRPEF 2003 Preise

Die Bruttosteuer wird ermittelt, indem auf das Gesamteinkommen abzüglich der in Artikel 10 des Gesetzes vom 27.12.2002 n. 289 (Finanzgesetz 2003) und der Abzug zur Gewährleistung der Progressivität der in Artikel 10-bis (immer des Finanzgesetzes von 2003) genannten Steuer die folgenden Sätze nach Einkommensklassen:

Einkommensklassen (Angaben in Euro)

Preise (%)

Bis zu 15.000

23

Über 15.000 und bis zu 29.000

29

Über 29.000 und bis zu 32.600

31

Über 32.600 und bis zu 70.000

39

Über 70.000

45


Wenn nur das Renteneinkommen von höchstens 7.500 € zur Bildung des Gesamteinkommens beiträgt, ist das Einkommen aus Grundstücken mit einem Betrag von höchstens 185,92 € und dem Einkommen der als Hauptwohnsitz genutzten Immobilieneinheit und der damit verbundenen Mittel nicht steuerpflichtig. Übersteigt das Renteneinkommen unter den gleichen Bedingungen wie in der Vorperiode 7.500 Euro, jedoch nicht 7.800 Euro, ist der Nettoanteil der Steuer, der möglicherweise die Differenz zwischen dem Gesamteinkommen und 7.500 Euro übersteigt, nicht fällig.
Die Steuerbemessungsgrundlage für Einkommensteuerzwecke (um das neue Steuersystem trotz der Einführung des ersten Steuersatzes von 18 auf 23% vorteilhafter zu machen) wird durch einen spezifischen Abzugsmechanismus mit folgenden Merkmalen reduziert:
1) Die Abzüge sind nach Einkommensarten unterschiedlich: vom Arbeitnehmer, von der Rente, von der Selbständigkeit;
2) die Abzüge nehmen mit steigendem Einkommen ab und werden auf 26.000 Euro sinken;
Unter Anwendung der Schutzklausel (niemand muss mehr Steuern zahlen als das vorherige System) werden für einige Einkommensklassen spezifische Abzüge gewährt (diese Abzüge betreffen Einkommensklassen über 25.000 Euro, die aufgrund der Änderung der Steuersätze mehr Steuern zahlen würden ).
Die neuen Abzüge:
Alle Steuerzahler haben Anspruch auf einen Grundabzug von 3.000 €;
Arbeitnehmer und ähnliche Arbeitnehmer haben Anspruch auf einen weiteren Grundabzug von 4.500 Euro;
Rentner haben Anspruch auf einen weiteren Grundabzug von 4.000 Euro, wenn sie nur ein Renteneinkommen zuzüglich des möglichen Besitzes des Haupthauses haben; Rentner sind in jedem Fall bis zu einem Einkommen von 7.500 Euro befreit;
Selbständige und Eigentümer kleinerer Unternehmen haben Anspruch auf einen weiteren Grundabzug von 1.500 Euro.
Die vom TUIR derzeit vorgesehenen Abzüge für Familienlast, Abzüge und Abzüge für Gebühren bleiben unverändert.

IRPEF-Sätze 2002

Einkommensklassen (Angaben in Euro)

Preise (%)

Bis zu 10.329,14

18

Über 10.329,14 und bis zu 15.493,14

24

Über 15.493,14 und bis zu 30.987,41

32

Über 30.987,41 bis 69.721,68

39

Über 69.721,68

45


Video: Il fisco in pillole: Irpef, lImposta sul Reddito delle Persone Fisiche (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Mitaur

    Es stimmt zu, diese großartige Idee ist übrigens nur notwendig

  2. Dagan

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Jarvis

    Danke für die Erklärung, einfacher, besser ...

  4. Nikita

    Danke vielmals.



Eine Nachricht schreiben